Expertentipps für Ihre Finanzierung

Unsere Empfehlung bei (Voll) Finanzierungen

4waende-logo-transparent

Kreditrisiken absichern

Ganz gleich ob Sie mit viel, kaum oder keinem Eigenkapital finanzieren, niemand weiß was die Zukunft bringt. So können sich beispielsweise die persönlichen Einkommensverhältnisse durch den Tod eines Partners dramatisch ändern. Dies kann zu geringeren Einnahmen und letztendlich zu Engpässen bei der Rückzahlung des Darlehens führen. Daher sollten für diese besonderen Fälle entsprechende Vorkehrungen in Form von Versicherungen getroffen werden. Hier bieten sich der Abschluss einer Restschuldversicherung oder einer Risikolebensversicherung an. Die Risikolebensversicherung springt bspw. dann ein, wenn ein Partner stirbt. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung übernimmt hingegen das Einkommen, wenn der Vertragspartner seinen Beruf nicht mehr ausüben kann.

Tilgung ausreichend hoch wählen

Seien Sie im Vorfeld einer Finanzierung ehrlich zu sich selbst und rechnen Sie Ihre Einnahmen-/Ausgabenseite detailliert durch. Auch ist zu empfehlen, dass die Haushaltsrechnung positiv ist, um eventuelle außergewöhnliche Belastungen abfedern zu können. Grundsätzlich sollte keine Tilgungsrate unter 2% gewählt werden, da dies sonst zu deutlich längeren Laufzeiten führt. Durch die höheren Zinsen für eine Vollfinanzierung und die hohe Tilgung führt dies in Kombination allerdings zu einer entsprechend hohen monatlichen Rate. Wenn sich keine akzeptable monatliche Belastung mit entsprechend ausreichend hoher Tilgung darstellen lässt, sollte man von einer Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital Abstand nehmen.

Sicherheit durch Bausparen

Vorausgesetzt Sie haben einen ausreichend monatlichen Puffer, empfehlen wir den Abschluss eines Bausparvertrags. Durch diesen bilden Sie während Ihrer laufenden Finanzierung Rücklagen für Unvorhergesehenes.

Bei Eigentum müssen Sie im Laufe des Lebens Ihrer Immobilie zum Beispiel immer mit eventuellen Reparaturen (Fenster, Heizung, Dach, Fassade) rechnen. Ein wesentlicher Vorteil des Bausparvertrages liegt aber in der langfristigen Sicherung des aktuelle historisch günstigen Zinsniveaus.

Rückzahlung des Darlehens bis zum Renteneintritt

Die Finanzierung bis zum Renteneintritt vollständig zurück bezahlt zu haben und im Ruhestand finanziell unbelastet zu sein der Wunsch fast aller Immobilienbesitzer. Auch für die kreditgebenden Banken  ist dieses Aspekt mit der europäischen Harmonisierung der Vergabe von Immobiliendarlehen von gestiegener Bedeutung.

Unser Tipp:  planen Sie gemeinsam mit den Experten der 4wändekanzlei Ihre Finanzierung und seien Sie im Alter unabhängig.

Gemeinsam ans Ziel – bestens beraten!

Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie uns eine Mail und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.